Kochrezepte

Möhren KimChi, Kim-chi zubereitet für die europäische Zunge

Koreanisches vergorenes Gemüse

Alle Zutaten fein schneiden, die Möhren am Besten mittelgrob raspeln.

In einer sehr großen Schüssel alle Zutaten zusammen mischen und in die Gläser schichen. Ich benutze FIDO Gläser, 1 l, 2l, 3l. Da die 3l Gläser nicht in den Kühlschrank passen, vertteile ich sie nach dem Reifen in die 1l Gläser um.

Aus 2 kg Möhren kann man 1x 3 l Glas füllen, 1x 2l Glas und 1x 1l Glas. Die Gläser werden 1-3 Tag in der wärmeren Küche (dunkel) aufbewahrt, danach können/sollen sie in den Kühlschrank, oder irgendwo kühl gestellt werden.

Die Gläser nicht bis zum Rand vollstopfen. Dreivertelvoll ist genug. Denn bei der Gärung expandiert das eingelegte Gemüse. Und wenn man vergisst zu entlüften, kommt es einem beim öffnen entgegen, oder - wenn ein Fehler im Glas ist, können die Gläser "explodieren" und man hat Kimchi Design auf derWand.

Und UNBEDIGT jeden Tag einmal jedes Glas öffnen und sofort wieder zumachen (entlüften). Es zischt....

Nach ca. 1 Wohe ist Ihr Kimchi fertig. (Es wird sauer/salzig schmecken), sehr pikant, vergleichbar mit dem Geschmack von "saure Gurken". Vergoren eben.

Das Einzigartige bei dieser Zubereitungs Art ist - es entstehen die sehr gesunden und für den Darm unentbehrlichen Michsäurebakterien, die besonders für Menschen mit einer Autoimmunerkrankung lebenswichig sind. Meine Erfahrung mit der Heilkraft dieser Bakterien habe ich hier beschrieben:

http://naturheilmethode.de/erfahrungen/myastheniagravis.html

TIPP:

Soll es zu sauer schmecken - SALZEN, niemal Zuckern! Und umgekehrt.

Meine Neue "Ernte"

das "Weise" ist Weisskohl, schmeckt mir persönliche besser als der Rettich. In dem 1 l Glas ist unten eine Schicht Paprika klein geschnitten.:

P1010003

Man kann viele Sorten Gemüse so zubereiten. Manche Sorten werden sehr weich, wie Zuccini. Daher soll man es nicht zu klein schneiden. Auch eine Gurke habe ich schon eingelegt, das Innere muss aber ausgekratzt sein.

Stevia kaufen

Bücher International

Bücher Kochmethoden

Bücher Zutaten

Kochrezepte

Tipps & Tricks

Einkaufen

Küchenorakel

Links, Impressum

Zum Anfang

Stevia kaufen

 

1 kg Möhre(n)

200 g Rettich oder halben Kopf Weisskohl (aus dem Supermarkt)

100 g Lauch (Frühlingszwiebeln)

2 EL Fischsauce kann Thai Sauce sein

3-5 Zehe/n Knoblauch, gepresst -fein gehackt

5 cm Ingwer, gerieben (fein geschnitten)

2 EL Koreanisches Kimchi Paprikapulver,
oder Ersatzweise normales Paprikapulver aus dem Supermakt- so grob, wie möglich)

1 TL Cayennepfeffer, gemahlen

1 TL Schw. Pfeffer gemahlen, schwarz,

4 EL Apfelessig

1 Liter Salzwasser mit 30 g Meersalz

1 TL Zucker (wegen der Gährung - geht schneller)

Das weiter muss nicht, ich benutze es aber: KLEBE-Reismehl mit Wasser aufgekocht unters Gemüse gerührt

1 EL Mehl in 1 Liter Wasser kalt einrühren und rühren, rühren... wenn zu dich Wassr zugeben. Soll eine Saucen Konsistenz entstehen.

 

Europa

  >  
 

Asien Japan, Thai, Indien

  >  
 

Amerika

 

Afrika

 

Australien & der Rest

 

Deutschland

 

Österreich, Schweiz

 

Mediteran

 

Slawische Küche

 

China

 

Suppen/Eintöpfe

 

Aufläufe/Gratins

 

Zubereitungsmethoden

 

Diät kochen

  >  
 

Vegetarisch/Vegan

 

Backen/Deserts

 

Einmachen

 

Diabetes, Cholesterin

 

Fleisch/Fisch

 

Kartoffeln/Nudeln/Reis

 

Eier/Mehl/Milch/Käse

 

Gemüse

 

Getränke

 

Rezepte

  >  
 

Suppen/Aufläufe

 

Deutsche Küche

 

Internationale Küche

 

Spezielle Gartechniken

 

Speziell, Sonnstig

 

Gemüse

 

Vegetarisch, Vollwert

 

Diät

 

Backen

 

Salate

 

Stevia

 

Kalorientabelle

 

Ernährung

 

Abnehmen, Diät

 

Stevia

  >  
 

Grüner Tee

  >  
 

Kochtipps

 

Afrodisiaka

 

Stevia Kaufen

 

Stevia Bücher

 

Grünen Tee Kaufen

 

Bücher grüner Tee

 

Einkaufstipps

  >  
 

Auto, Bau, Hobby

 

Apotheke, Drogerie, Tiere

 

Bekleidung, Schmuck

 

Bücher

 

Esoterik

 

Essen und Trinken

 

Freizeit, Sport

 

Reisen

 

Kommunikation

 

Technik

 

Vesandhäuser

 

Verschiedenes

 

Wohnen

 

Was koche ich heute?

 

Was backe ich heute?

 

Impressum

  >  
 

Links

 

Zum Anfang